Jörg Brandhorst

Jörg Brandhorst

  • Geboren 1953 in Berlin
  • Aufgewachsen in Kirchzarten b. Freiburg (Vater, 35 Jahre selbständig als Freier Architekt)
  • 6 Jahre Berufserfahrung (nach Gesellenbrief) in den Bereichen Metallbau, Anlagen- sowie Kälte-Klima-Technik
  • Studium der Versorgungstechnik (2 Sem.) FH Köln
  • Studium der Architektur (6 Semester) FH Köln
  • Selbststudium der Bauphysik - Fort- und Weiterbildungen.

Seit 1985 als selbständiger Planer, Berater (Themenbereiche: energetisches und ökologisches Bauen sowie Altbausanierung; Verbindung von Gebäudehülle und Haustechnik) tätig u.a. Holzhausbau als hochwärmegedämmte Konstruktionen, Gartenbau-Kellerlagerräume mit natürlicher Lüftung und natürlichem Wärme- und Feuchtehaushalt.  Durch diese in den 90´er Jahren neue Entwicklungen entstand eine entsprechende Vertiefung in der Bauphysik und Baukonstruktion in langjähriger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Holzkirchen.

Jörg Brandhorst

Mitentwickler des Holzhaussystems „HolzHausPlus“ (1.Preis für Umwelt und Gesundheit von BUND- und Weleda 2002, Förderpreis für Nachwachsende Rohstoffe NRW 2004) für Energieplus-, Niedrigstenergie- und Passivhäuser mit zusätzlich hohem sommerlichem Wärmeschutz, fast ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt.

Mitbegründer der Baufachschule Düren (KLuB) im BauMedienZentrum, gefördert durch die Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Erarbeitung von komplexen Energiepässen für Wohn- und Nichtwohngebäude; Beratungen der Architekten und Haustechniker (seit 2006, jährlich etwa 2 – 4 Stück) neben den „normalen“ Energieberatungen und Energiepässen.

Ab 1992 Vorträge, Seminare, Seminarentwicklungen im energetischen Bereich:

  • für die Energieagentur NRW (Bauphysik, Wärmedämmung, Fenstermontage, u.a.; Seminarentwicklung und Durchführung)
  • TÜV – bundesweit – Seminare im Bereich Sachverständigenwesen Hochbau (Wärme/Feuchte, Energieeffizienz, Bauphysik, Wärmedämmung)
  • Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein (Wärmedämmung, Innendämmung, Bauphysik, Fenster, u.a.)
  • Architekten- und Ingenieurkammer Baden-Württemberg (Wärmedämmung, Innendämmung, Bauphysik, Fenster, u.a.)
  • TAW - Technische Akademie Wuppertal (Dozent für die Ausbildung zum Energieberater)
  • Dozent an der Berufsakademie Mosbach (Fachhochschule)
    (Schwerpunkt: Betreuung der Diplomarbeiten im Bereich Holzbau)
  • „Inhouse“ Schulungen im Bereich Schäden in Innenräumen für verschiedene Dämmstoff- und Fensterhersteller
  • Meisterqualifikation Handwerkskammer Paderborn, Düsseldorf/Oberhausen, Krefeld: Schwerpunkt Wärmedämmung, energetische Sanierungen (seit 1996)
  • Fachdozent für die Ausbildung zum Energiemanager für die Industrie / Nichtwohngebäude
  • Autorentätigkeiten:

    Fachbroschüre „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“ des Bundesministeriums Ernährung, Landwirtschaft und  Verbraucherschutz, bzw. Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe, dort als Download erhältlich

    Fachbuch: Schimmelpilz in Innenräumen: Erkennen, Bewerten, Sanieren, TÜV-Media-Verlag

    Fachbuch: Sanieren oder Abreißen (erscheint Sommer 2013)

    Autor und Mitautor diverser Veröffentlichungen der Energieagentur NRW zu Bauphysik, Wärmedämmung, Fenstermontagen, etc.

    Artikel in Fachzeitschriften: ARCONS, Bund deutscher Baumeister, Bauphysik, Holzbiz, ÖkoHaus

    Projekte:
    zahlreiche Altbausanierungsprojekte in Bonn und Umgebung, bauphysikalische und energetische Beratungen z. B. bauphysikalische und energetische Beratung der Passivhaus-Siedlung Köln-Porz

    Geschäftsführung:
    Brandhorst, Büro für Bauphysik und Planung
    Arbeitsgemeinschaft Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen (ADNR) (1997-2003)
    Vorstand: natureplus von 2001-2003

    Konzeptentwicklungen:

    Fachplaner Bauphysik für das Handwerks – und Bildungszentrum Münster: Modernes Ausbildungskonzept (fünf energetisch unterschiedliche Gebäude, Ausstellungshalle, etc). incl. Unterrichtserarbeitung und Train the Trainer-Qualifikationsprogramme, (Förderung durch die Bundesstiftung Umwelt 1999-2000)

    Fachplaner für das Handwerks- und Bildungszentrum Münster: Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe incl. Unterrichtserarbeitung und Train the Trainer- Qualifikationsprogramme, (Förderung durch die Bundesstiftung Umwelt , 2000)

    Direktauftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt(DBU): Erarbeitung einer Studie zur Förderung der nachhaltigen Altbausanierung (zusammen mit Prof. Kohler (Karlsruhe), Prof. Hassler (Dortmund), Dr. Ing. Löhnert (Berlin)


    Zertifikate:

    Euro-Zert Sachverständigen Zertifikat 2012: Fachgebiet Schäden an Gebäuden
    Zusatzqualifikationen:  Energetische Diagnose an bestehenden Gebäuden und Fenstermontagen, Innenraumschadstoffe, Schimmelpilzerkennung, Bauphysik in der Baupraxis

    Energieberater Gebäude (Technische Akademie Wuppertal) 2012

    Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung, -bewertung und –sanierung (TÜV geprüfte Qualifikation) 2006


    Gutachtertätigkeit: seit 1999
    jährlich ca. 60 Privatgutachten und einige Gerichtsgutachten

    Kontakt: Jörg Brandhorst