Angebote · Mediation · 

 

Konfliktklärungshilfe/Mediation

 

In welchen Fällen:                                              

Konflikte im Bereich Bauen und Wohnen

Nachbarschaftskonflikte

Familienkonflikte bei Betriebsübernahme

Durch Mediation (Vermittlung) können Konfliktparteien eine Lösung des Konfliktes gemeinsam erarbeiten.

Der "Vermittler" (Mediator/Mediatorin) tritt für jede der beteiligten Parteien ein, deshalb ist er allparteilich.

Er /sie hat die Aufgabe, die Gesprächsführung zu leiten, Protokolle anzufertigen und die erarbeiteten Lösungen schriftlich zusammen zu fassen.

Das Endergebnis wird von allen Beteiligten unterzeichnet.

 

-       Mediation kann einen Rechtsstreit verhindern und ersetzen

-       Mediation ist eine außergerichtliche Konfliktlösung in Selbstbestimmung der Parteien

-       Mediation ist lösungsorientiert

-       Mediation ist zeitnah zum Konfliktgeschehen

-       Mediation ist kostengünstig

 

 

Zu den Personen:

Opens internal link in current windowJosefine Brandhorst

35 Tätigkeit als Lehrerin im Schuldienst

Langjährige Erfahrung mit Streitschlichtung in der Schule

Ausbildung zur Mediatorin (Zertifikat: Friedensbildungswerk Köln)

Mitglied im Bundesverband für Mediation

 

Opens internal link in current windowJörg Brandhorst

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (ISO-Zert), Weiterbildung in Baumediation