Blower Door Messung und Thermografie

Initiates file downloadPreisliste aller Leistungen

Initiates file downloadBlower Door Messung

Opens external link in new windowblowerdoor-bonn.info

für erhöhten Wärmeschutz, Bauabnahmen, Energieeffizienz und Schadensminimierung

Das Büro Brandhorst, Gutachter-, Planungs- und Bauphysikbüro, führt im Auftrag für namhafte Bauherren seit über 20 Jahren Blower Door Prüfungen durch. Wir haben unsere Messausrüstung erweitert und prüfen ab September 2012 auch Industriehallen, größere Wohnungsanlagen im Neubau, Büro- und Verwaltungsgebäude.

Die Blower Door Messung dient dem Nachweis, ob ein Gebäude luftdicht gebaut wurde.

Der Bauherr benötigt vor einer Abnahme die Sicherheit, dass sein Bauwerk in einem einwandfreien Zustand ist. Mit einer Blower Door Prüfung werden Leckagen direkt erkannt. Undichtigkeiten sollten zwingend ausgebessert werden. Die Folgeschäden durch Eindringen von feuchter Luft in Bauteile oder Konstruktionen sind meistens erheblich. Es kann zur Kondensat-Bildung kommen, die früher oder später Gebäudeschäden bzw. Schimmelpilzwachstum hervorruft.

In erster Linie wird bei einem Neubau die Luftdichtigkeit überprüft. Das erfolgt mit einer Unterdruckerzeugung. Bei einer Druckdifferenz von 50 Pa müssen normierte Anforderungen eingehalten werden (n50-Wert).

Mit dem Blower Door Gerät ist es auch möglich, den natürlichen Luftwechsel zu erfassen.

Wir haben die Möglichkeiten, bis zu 20.000 m3 umbauten Raum mit einer Blower Door Messung zu überprüfen.

Unser Leistungsspektrum reicht von Singlewohnungen bis hin zu Prüfungen in größeren Objekten der Industrie oder in öffentlichen Einrichtungen wie Sporthallen, Schulen und Kindertagesstätten.

In unserem Büro kommen Blower Door Hochleistungsgeräte, Wärmebildkamera, Thermoanemometer und Rauchgeneratoren zum Einsatz. Wir können mit bis zu drei Gebläsen gleichzeitig prüfen.

Die Prüfungen werden selbstverständlich gemäß den Verordnungen und Normen (EnEV, DIN 4108-7, EN 13829) ausgeführt, je nach Wunsch mit Prüfberichten und Zertifikaten.

Ãœberblick der Messungen:

Nachweis der Luftdurchlässigkeit nach DIN EN 13829, EnEV und DIN 4108-7

Blower Door Prüfung mit Auf- und Abbau der Messinstrumente, kleine Leckagen abkleben, eine Prüfung mit Prüfbericht; N50,q50 und w50

  • Von 50 m3 bis 20 000 m3 (mit 50 Pa)
  • > 20 000 m3 auf Anfrage